Podiumsdiskussion: Antiliberales Denken von Weimar bis heute

Am 6. Dezember 2018 fand im Tieranatomischen Theater, Berlin, die Auftaktveranstaltung des LibMod-Projekts “Die liberale Demokratie und ihre Gegner” statt. Im Rahmen des Projekts werden die ideengeschichtlichen Vorläufer der aktuellen antiliberalen Revolte und ihre Vordenker untersucht.

Die Veranstaltung wurde von Juliane Seifert, Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit einem Grußwort eröffnet.

Auf dem Podium diskutierten:
Dr. Volker Weiß, Historiker und Publizist
Prof. Dr. Micha Brumlik, Selma-Sternzentrum für jüdische Studien Berlin-Brandenburg
Ellen Daniel, Journalistin und Publizistin
Moderation: Ralf Fücks, Zentrum Liberale Moderne

Einen Veranstaltungsbericht, der die wichtigsten Thesen zusammenfasst, finden Sie hier:
gegneranalyse.de/vom-mut-zur-moderne/

Lizenzvermerk: 2018 Zentrum Liberale Moderne
Diese Audiodatei darf zu Pressezwecken unter Angabe des Autors „Zentrum Liberale Moderne“ frei verwendet werden.

Podcasts