Compact

Nachdem das Compact-Magazin im März 2020 vom Ver­fas­sungs­schutz als rechts­ex­tre­mer Ver­dachts­fall ein­ge­stuft und fortan beob­ach­tet wurde, erfolgte im Dezem­ber 2021 die Ein­stu­fung als erwie­sen rechts­ex­tre­mis­tisch. Es ist Teil der Compact-Magazin GmbH, die auch the­ma­ti­sche Son­der­aus­ga­ben her­aus­gibt und neben der Sendung Compact TV über einen Web­auf­tritt mit Youtube-Kanal verfügt. Das Magazin Compact erscheint monat­lich – nach eigenen Angaben – in einer Auflage von 40.000 Exem­pla­ren. Geschäfts­füh­rer und Chef­re­dak­teur ist Jürgen Elsäs­ser. Er gilt als zen­tra­ler Akteur der neu­rech­ten Szene.

Inhalt­lich bedient Compact völ­kisch-natio­nale Erzäh­lun­gen. So wird die neue Regie­rung als eine der „Deutsch­land­ab­schaf­fer“ bezeich­net, die direkt an die alte anknüpfe, indem sie „Über­frem­dung” und „Migran­ten­kri­mi­na­li­tät“ gut­heiße. Viele Texte stützen die Argu­mente von Impf­geg­nern und warnen vor einem angeb­li­chen „Impf­zwang“ oder der behaup­te­ten „Coro­na­dik­ta­tur” – hinter beidem stünden die Regie­rungs­par­teien, die immer wieder als „das Régime“ bezeich­net werden.

In der Dezem­ber-Ausgabe ist die Erzäh­lung von „denen da oben“ sehr präsent – dabei wird auch auf anti­se­mi­ti­sche Ver­schwö­rungs­my­then zurückgegriffen.
Autor Sven Eggers zum Bei­spiel mutmaßt, hinter der neuen Regie­rung steck­ten noch andere Kräfte: „Hinter den Kulis­sen haben NGOs die Fäden in der Hand“. Und weiter: Die par­tei­na­hen Stif­tun­gen Hein­rich-Böll sowie Rosa-Luxem­burg und die Orga­ni­sa­tion „See­brü­cke“ „hecken aus, was die Ampel am Ende als für die Zivil­ge­sell­schaft not­wen­dige und angeb­lich konsent­fä­hige Politik ver­kau­fen wird”. Aus der Regie­rung treten die Grünen als neues Feind­bild hervor, ins­be­son­dere Anna­lena Baer­bock – mit dem Zusatz „die ver­hin­derte neue Merkel“ wird die Grünen-Minis­te­rin in direkte Kon­ti­nui­tät mit der vor­he­ri­gen Hass­fi­gur gestellt. Durch den Kli­macheck, so Eggers weiter, „wäre die neue Schalt­zen­trale ihrer Partei quasi ein Super­mi­nis­te­rium, das jedwede Geset­zes­ent­würfe per Veto aus­brem­sen könnte“. Der Plan sei, ‚Klima‘ bald zum „neue(n) Corona“ zu machen – und damit gibt uns Compact bereits einen Vor­ge­schmack auf zukünf­tige Debat­ten. KW

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Demokratie leben! Bundeszentrale für politische Bildung